• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Pinterest Icon
  • White YouTube Icon
  • White Twitter Icon

Made With Love

  • paololafata

World Rookie Tour auf dem Corvatsch


Zum vierten Mal gastierte nun der weltweit grösste Nachwuchsevent

„World Rookie Tour“ im Engadin. Rund 60 der besten Slopestyle-Nachwuchsathleten

aus der ganzen Welt zeigten auf zwei Rail- und zwei Kickerfeatures ihr Können.

Die beiden Oberengadiner Shirly Kolodziej und Jeremy Denda von „Freestyle Engiadina“

konnten an die guten Leistungen vom letzten FIS Event in Les Diablerets Glacier 300

anknüpfen und klassierten sich im vorderen Teilnehmerfeld. Für die beiden ging es um

weit mehr als nur dabei zu sein. Beide durchlaufen im Moment ein Ausscheidungsverfahren

von Swiss Snowboard um Teil der Schweizer Equipe an der Europäischen

Jugend Olympiade 2019 in Sarajevo und den Olympischen Jugend-Winterspielen 2020 in

Lausanne zu werden.

Shirly, Schülerin der Scoula Sportiva Champfèr, zeigte auf dem Corvatsch eine sehr

solide Leistung und klassierte sich bei den Rookie Girls (15 – 18 Jahre) als

ausgezeichnete Zweite. Gewonnen wurde die Girls Konkurrenz von Bianca Gisler aus

Scuol. Bei den Rookie Boys landete Jeremy aus Silvaplana als drittbester Schweizer auf

dem siebten Schlussrang. Der Japaner Kimata Ryoma überflügelte mit einem Score von

94,0 die ganze Konkurrenz und siegte vor dem Schweizer Nick Pünter und dem Finnen

Valtteri Kautonen.




137 Ansichten